COLLAGE - Zeitschrift des Fachverbands der Schweizer RaumplanerInnen FSU

Die COLLAGE ist das offizielle mehrsprachige Magazin des FSU. Politisch unabhängig präsentiert sie in sechs farbigen Ausgaben pro Jahr aktuelle Themen aus den Bereichen Raumplanung, Umwelt und Städtebau, ergänzt durch Hinweise auf Veranstaltungen, Publikationen und Wettbewerbe. Als Plattform für die Mitglieder erscheinen in der COLLAGE Mitteilungen aus Vorstand und Kommissionen des Verbands.
Die anerkannte Fachpublikation erreicht ein spezifisch interessiertes Publikum und ist somit als Werbemedium der Branche für Inserate, Beilagen und Sondernummern besonders geeignet.

COLLAGE abonieren (Tarife)

 Mehrfachnutzung 
COLLAGE 3/19 Gendersensible Planung
 
  Carte blanche: PIT Davos 2019 (Jennifer Rüegg, Jan Tellenbach, Reto Lucek)
Gender in der Planung – Eine kurze Einführung (Sandra Huning)
Gender – eine Kurzdefinition (Barbara Zibell)
Schauplätze eines Kulturwandels – Gendergerechte Planung in der Schweiz (Martina Dvoraček, Martina Patscheider, Stephanie Tuggener) 

Wie läuft eine Genderbeurteilung ab? Das Beispiel Pfingstweid­ park in Zürich (Stephanie Tuggener)
Care­Arbeit räumlich denken (Torsten Lange, Gabrielle Schaad)
Statistik 

Frauen und Männer unterwegs – Gender Aspekte der Mobilität/ (Bente Knoll) 

Statements (Katharina Dobler, Gudrun Hoppe, Anita Schnyder, Nicole Wirz) 

Siedlungsräume gendergerecht denken (Camille Laëtitia Béziane, Nicole Surchat Vial) 

Forum: Eine neue Generation der Nutzungsplanung – Ansätze für die Weiterentwicklung im Zeitalter der Innenentwicklung
 (Lukas Beck, Jonas Hunziker)
COLLAGE 2/19 Handel, für oder gegen die Stadt?
Carte blanche: Frauennetzwerke in Architektur und Planung (Zita Küng)
Entwicklung des Handels und Stadtplanung: Neue Herausforderungen und Perspektiven/Sviluppo del commercio e pianificazione urbana: nuove sfide e prospettive (Pascal Madry)
Interview: Über den Detailhandel hinaus/ (Anna Schindler)
Der Handel: ein Indikator für Geschlechterungleichheiten/ (Nicolas Lebrun, Corinne Luxembourg)
Ausserstädtische Handelszentren in der Metropolregion Mailand (Mario Paris)
Erlebnisort Stadt – Neue Bedürfnisse in der Stadt der Zukunft? (Mathias F. Böhm)
Lebendige Erdgeschosse entwickeln – Eine vielschichtige Aufgabe (Witali Späth)
Die letzte Meile – ein Labor der Handelslogistik (Thomas Schmid)
Forum: Der Stellenwert des Stadtlandpreises: Wie das preisgekrönte Planwerk von Dietikon die Stadt neu strukturiert
(Han van de Wetering)
   
   Abonnieren Sie COLLAGE oder werden Sie Mitglied der FSU um die zwei letzen Nummer zu erhalten
   
   
COLLAGE 1/19 Verrucht, versteckt, verboten
Carte blanche: Pas si passifs, les ados (Mario Bellinzona)
Randgruppen im Raum – Blicke in die Geschichte am
Beispiel des Stadtraums Basel Georg Kreis)
Finger weg vom Rand! Ein Plädoyer für eine defensive Beplanung von Randphänomenen (Niklaus Hofmann)
Schöne, neue städtische Konsumkulturen – Guter Konsum, gutes Business, guter Stadtraum? (Monika Litscher)
Zürich weist den Weg – von Rand zu ständig (Moritz Wehrli)
Kein Land am Rand (Walter von Arburg)
Einblick in das Leben eines Randständigen und seinen Umgang mit dem Raum (Markus Christen-Buri)
Quartiere und Randständigkeit – ein Blick auf Lausanne (Yves Bonard)
Forum: «Innovation Campus St.Gallen» – Entwicklung zwischen Olma und Kantonsspital (Gauthier Rüegg)

COLLAGE Archiv auf der FSU Webseite oder auf ISUU



Preise für Abonnemente und Einzelhefte

Tarife Inserate und Termine 2019