31.3.: eco.naturkongress: Wasserschloss Schweiz in Gefahr


Das Wasserschloss Schweiz, ein scheinbar unerschütterlicher Mythos, gerät aus dem Gleichgewicht: Der Klimawandel lässt Gletscher schmelzen und die Schneefallgrenze steigt. Natur und Landwirtschaft, aber auch die Menschen sind schon in wenigen Jahren durch Wasserknappheit bedroht. Extremniederschläge führen zu zerstörerischen Überschwemmungen und Murgängen. Die intensive Nutzung der Gewässer löst Artensterben aus. Und die Förderung der Wasserkraft spitzt den Nutzungskonflikt zwischen Energiesicherheit und Gewässerschutz zu.

Ort: Basel

Mehr Info



Veröffentlicht
11:48:00 16.03.2017