Landschaftsarchitektur heute und morgen


Auf vielfältige Art und Weise ist die Geschichte der Zivilisation eine Geschichte der Beziehung der Menschen zur Natur. Angefangen beim gegensätzlichen Umgang mit Land, einerseits Raum gewinnend für den Ackerbau, andererseits Land gestaltend um Raum zum Schutz abzugrenzen. Christophe Girot hat diese Entwicklung aufgeeichnet: er erzählt von unserer kulturellen Verbindung zu, aber auch unserer Abhängigkeit von der Landschaft. In zwölf Kapiteln trägt er die Schlüsselereignisse zusammen, die unsere menschengemachte Landschaft geformt haben.

Mehr Info

Veröffentlicht
18:26:00 15.12.2017