Sachplan Fruchtfolgeflächen soll weiterentwickelt werden

Eine vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) eingesetzte Expertengruppe empfiehlt, den Sachplan Fruchtfolgeflächen weiterzuentwickeln. Der Sachplan solle zwar in seiner Grundkonzeption beibehalten, indes besser umgesetzt werden. Erst wenn bessere Bodeninformationen vorliegen, solle eine Flexibilisierung geprüft werden.

Mehr Info
 
Veröffentlicht
21:14:00 10.02.2018