Nationalpark Nr. 2 weiter in der Warteschlaufe


Die Schweiz erhält keinen zweiten Nationalpark, zumindest nicht in nächster Zeit: Im Kanton Tessin haben die Stimmbürger von acht Gemeinden die Schaffung des "Nationalparks Locarnese" abgelehnt.
Von den acht Gemeinden in der Region Centovalli und Valle Maggia votierten nur deren zwei für den Nationalpark, sechs waren dagegen. Damit liessen sie die involvierten Gemeinderäte im Regen stehen, sprachen sich doch im Vorfeld sämtliche acht Gemeindebehörden für die Schaffung eines Nationalparks aus. Bereits im äusserst leidenschaftlich geführten Abstimmungskampf hatte sich abgezeichnet, dass das Projekt an der Urne einen äusserst schweren Stand haben würde. Die Einwohner befürchteten vor allem Einschränkungen in ihrem persönlichen Lebensraum.

Mehr Info


Veröffentlicht
16:21:00 16.06.2018