28.8. : Wege zur nachhaltigen Raumentwicklung


Die Modellvorhaben des Bundes ergänzen gezielt die bestehenden Instrumente für eine nachhaltige Raumentwicklung. Sie unterstützen die Siedlungsentwicklung nach innen mit einer hohen Siedlungs- und Freiraumqualität, die Schaffung eines bedürfnis- und bedarfsgerechten Wohnraumangebotes, die verbessere Koordination zwischen den Sektoralpolitiken, die wirtschaftliche Entwicklung im funktionalen Raum als auch eine Inwertsetzung der natürlichen Ressourcen. Die 31 Modellvorhaben der Phase 2014-2018 konnten in diesen Themenschwerpunkten innovative Ansätze und Lösungen testen und in ihren Regionen konkret anwenden.

Ort: Fabrikhalle Bern

Mehr Info


Veröffentlicht
22:09:00 30.06.2018