Anzahl der Gemeinden mit über zwanzig Prozent Zweitwohnungen stabilisiert sich

Anzahl der Gemeinden mit über zwanzig Prozent Zweitwohnungen stabilisiert sich 2018 ist in 20 Gemeinden der Zweitwohnungsanteil unter 20 Prozent gesunken; in 12 Gemeinden liegt er neu über 20 Prozent. Aktuell verfügen damit 359 von 2212 Gemeinden über einen Zweitwohnungsanteil von über 20 Prozent. Grundlage der Zweitwohnungsanteile sind die Wohnungsinventare der Gemeinden, die das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) veröffentlicht hat.

Mehr Info


Veröffentlicht
20:22:00 06.04.2019