Raumentwicklungsstrategie Zurich


Zurich Schlussbericht Langfristige Raumentwicklungsstrategie

Der Kanton Zürich steht vor bedeutenden Herausforderungen. Durch das prognostizierte anhaltende Bevölkerungswachstum ergibt sich eine Dynamik, die einerseits Gestaltungsmöglichkeiten für die Raumentwicklung bietet und zur Verbesserung der Standortqualitäten genutzt werden kann, andererseits aber auch Anforderungen an den Raum stellt. Der Regierungsrat hat deshalb eine langfristige Raumentwicklungsstrategie (LaRES) mit einem Zeithorizont bis 2050 erarbeitet. Am 10. Dezember 2014 wurde die LaRES durch den Regierungsrat (RRB Nr. 1377/2014) festgesetzt und der Schlussbericht genehmigt.
Anhand sieben thematischer Strategien zeigt der Regierungsrat auf, welche Stossrichtungen bei der künftigen Raumentwicklung verfolgt werden und wie der Kanton Zürich seine Qualitäten stärken und auf die künftigen Herausforderungen reagieren will. Die LaRES dient den kantonalen Direktionen, Ämtern und Fachstellen als Orientierungsrahmen für alle raumwirksamen Tätigkeiten und Entscheide. Sie ist ein informelles Planungsinstrument und somit nicht behördenverbindlich. Allerdings können und sollen die langfristig ausgelegten Strategien und die daraus hergeleiteten Aufgaben und strategischen Projekte als Grundlage für den Dialog mit den Gemeinden, Regionen und Nachbarkantonen dienen. Der Regierungsrat zeigt damit transparent auf, wie er sich die künftige räumliche Entwicklung langfristig vorstellt.
Mit der Ausrichtung auf 2050 hat die langfristige Raumentwicklungsstrategie einen wesentlich längeren Zeithorizont als der kantonale Richtplan. Sie ergänzt den kantonalen Richtplan, der als formelles Planungsinstrument behördenverbindlich ist. Durch ihre zukunftsgerichtete umfassende Perspektive auf die Raumentwicklung kann sie einerseits Grundlagen für künftige Richtplanrevisionen liefern und andererseits auch bei kurz- und mittelfristig anstehenden Entscheide als Grundlage für die Abstimmung mit den langfristig ausgelegten Zielen dienen.

Bericht als PDF- Datei mit den Studien, die als Grundlage für die langfristige Raumentwicklungsstrategie gedient haben

Gedruckte Exemplare können direkt bei der Kantonalen Drucksachen- & Materialzentrale Zürich (KDMZ), Tel. 0432599999, www.kdmz.zh.ch. zu einem Betrag von CHF 15.00 bestellt werden.


Die Regierungsräte Markus Kägi, Ernst Stocker und Martin Graf, orientieren über die Strategie und zeigen am Beispiel von mehreren Studien, die als Grundlagen für die langfristige Raumentwicklungsstrategie erarbeitet worden sind, welche Stossrichtungen verfolgt werden und wie der Kanton seine Qualitäten stärken will.

Video 
 
Info und Schussbericht
Veröffentlicht
17:16:00 01.03.2015